Besuch auf einem "Kiek moal in!"-Betrieb mit Rinderhaltung

In Niedersachsen haben 70 Höfe am 19. Juni 2022 ihr Tore für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Der Betrieb Engelken war einer von ihnen.

Der Hof Engelken hatte für den Tag des offenen Hofes viele zusätzliche Fahrradparkplätze eingerichtet. Der Betrieb ist einer von 19 landwirtschaftlichen und einem verarbeitenden Betrieb, die gemeinsam einen Überblick über die moderne Landwirtschaft geben, die den Naturpark Bourtanger Moor mitprägt. Ackerbau und Viehzucht prägen das Landschaftsbild der Region und das lässt sich auf unterschiedlichen Radtouren anschaulich erleben. Bei allen "Kiek moal in!"-Betrieben sind Betriebsschilder an der Straße errichtet worden, auf denen sich die Radtouristen informieren können, worauf sich die Betriebe spezialisiert haben. Aber nicht nur Radfahrer, auch alle anderen Interessierten sind herzlich willkommen, sich zu informieren.

Und so hat sich der Betrieb Engelken gerne bereiterklärt, sich am Tag des offenen Hofes zu beteiligen und die Gelegenheit zu nutzen, mit den Verbraucherinnen und Verbrauchern in direkten Kontakt zu treten.

Lesen Sie mehr in unserem Bericht über den Tag des offenen Hofes und die Rinderhaltung bei Familie Engelken:
Rinderhaltung im Emsland: ein „Kiek moal in!“-Betrieb

Jetzt noch den Besuch auf einem Hoftag planen

Ob Sie in einen Stall schauen wollen, landwirtschaftliche Maschinen gezeigt bekommen oder erfahren möchten, was in der Landwirtschaft zu den verschiedenen Jahreszeiten zu tun ist, all das Wissenswerte rund um Tier und Pflanze inklusive Hofführungen können Sie auf den Hoftagen erleben. Außerdem sorgen die Betriebe mit frischen Produkten aus eigener Erzeugung für das leibliche Wohl.

Die Betriebe, die sich beteiligen, finden Sie mit Terminen und Beschreibungen sowie Adressen in einer Deutschlandkarte auf der Internetseite des Bauernverbandes. Die Karte ist gut gefüllt und Sie können überlegen, welcher Ort und welche Interessen bei Ihnen gut zusammenpassen.

In vielen Regionen haben die Hoftage an den Wochenenden 11./12. und 18./19. Juni bereits stattgefunden, aber es gibt noch weitere Termine. Informieren Sie sich auf der interaktiven Deutschlandkarte:
Höfefinder des Deutschen Bauernverbandes

Weitere Informationen

Landwirtschaft hautnah erleben – am Tag des offenen Hofes!

Berichte vom Tag des offenen Hofes

Seeluft-Schweine am Ratzeburger See

Moderne Technik im Milchkuhstall

Schafe und Hühner im Siegerland

Mutterkuhhaltung von Fleischrindern

Herzlich willkommen sind Bürgerinnen und Bürger auf dem Hof Engelken.
Zu sehen ist die offene Seite eines Rinderstalls, unten fressen die Rinder am Futtertisch, oben sind Strohballen gelagert.
Die ersten Besucher schauen sich den Rinderstall bei noch regnerischem Wetter an.
Sechs Rinder leben zusammen in einer mit Stroh eingestreuten Laufstallbox, fünf liegen und eine steht.
Im Bullenstall: Im Vordergrund ist eine Laufstallbox zu sehen.