Hühner privat halten - was muss ich wissen?

Immer mehr Menschen interessieren sich für die Hühnerhaltung im eigenen Garten. Sich morgens das Frühstücksei selbst aus dem Stall zu holen und sich selbst um das Wohlbefinden der Tiere zu kümmern, klingt verlockend. Interessierte sollten allerdings die Ansprüche an Haltung, Pflege und Umgang mit den Tieren vor ihrer Anschaffung kennen, um ihnen ein art- und tiergerechtes Leben zu ermöglichen. Neben den allgemeinen Anforderungen an die Haltung gibt es außerdem rechtliche Bestimmungen, die auch bei der privaten Hühnerhaltung eingehalten werden müssen. Deshalb sollte die Anschaffung von Hühnern nicht ohne Vorbereitung geschehen.

Da sich die eine oder der andere zukünftige Hühnerhalter sicher auch schon gefragt hat "Was muss ich wissen?", soll dieser Beitrag Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema private Hühnerhaltung geben und über die rechtlichen Bestimmungen informieren.

Um die Voraussetzungen für eine art- und tiergerechte Haltung von Hühnern zu schaffen, sollte man sich vor der Anschaffung ein paar wichtige Fragen stellen. Diese sind: Wie viel Platz habe ich zur Verfügung? Und zu welchem Zweck möchte ich Hühner halten? Kann ich die Voraussetzungen und Ansprüche der Tiere angemessen erfüllen? Die Antworten auf diese Fragen können außerdem oftmals auch einen Hinweis darauf geben, wie viele Hühner man angesichts der bestehenden Voraussetzungen und einzuhaltenden Anforderungen halten kann.

Lesen Sie in unserem Beitrag alles zu Herkunft und Verhalten, Stall und Auslauf, Fütterung und rechtlichen Bestimmungen. Sie finden auch Antworten auf häufige Fragen.

-> Mehr lesen

Legehenne im Auslauf
Wer Hühner privat halten möchte, muss einiges beachten und sollte sich gut vorbereiten, Quelle: BLE